Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Aktuelles
 

Büttenabend 27. Januar 2018, 19:30 Uhr

„Wos wärds de nu?“ fragen sich die Schleusinger Narren in dieser Saison. Und das nicht erst seit dem Sommer, wo mit dem Umbau der alten Gymnasiums-Turnhalle die angestammte Trainingsstätte für die Tanzgruppen ersatzlos weggefallen war und manche Akteure gar auf die Straße auswichen.
Beim Auftakt am 11.11. im vergangenen Herbst hatte sich Bürgermeister Klaus Brodführer nicht nur einmal dazu einiges anhören müssen. Auf der Bühne später hatte er versprochen, gemeinsam mit dem Landrat eine Lösung zu finden. Nun, das Jahr 2017 ist vorbei, und der SCC wartet noch immer auf eine Lösung – tja, da drängt sich doch die Frage auf: „Wos wärds de nu?“, Herr Bürgermeister?
Die Tanzgruppen und Solistin Lina Rauch machen derweil das beste aus der Situation und trainieren trotzdem fleißig weiter. Niemand wird merken, dass die Bedingungen derzeit nicht optimal sind für eine gute Vorbereitung. Und auch die anderen Aktiven bereiten sich intensiv auf den Büttenabend vor. Der Lokalreporter taucht – meist unbemerkt – überall auf und macht sich seine Notizen, die Märthätscher beobachten still vor sich in das Treiben in der Stadt von ihrer bequemen Bank aus, und die Rathausputzen ärgern sich, dass sie neben dem Rathaus nun auch noch einen überdimensionierten Sitzungssaal vom Aktenstaub befreien müssen. Wenn sie da mal nicht auch mal aus Versehen ein W-Lan-Kabel aus der Wand reißen… Und sie alle werden natürlich das, was sie so in der Stadt beobachten, auch ihrem Publikum nicht vorenthalten.

„Angekündigt haben sich für den Büttenabend Freunde vom Suhler Carnevalverein Ikalla mit einem Programmpunkt. Und weil alles seine Ordnung haben muss, wird auch ein Beamter sich umschauen.

Der Kartenverkauf hat begonnen. Los geht‘s am 27. Januar 2018 um 19.30 Uhr, die Ansbachtaler und die Disco Voyage sorgen für Musik und Tanz bis in die Nacht, für den guten Ton und stimmungsvolle Beleuchtung. Karten für den Auftakt gibt es im Reisebüro am Markt, unter Telefon 036841 40608 oder am besten per Mail unter karten@sccslusia.de. (scc)


Wir sind bereit für den Auftakt

Auf geht's! Viele fleißige Hände kümmern sich seit Dienstag darum, aus der frisch sanierten Aula des Reha-Zentrums eine schöne Narhalla zu zaubern, in der wir am Samstag um 19.31 Uhr unsere 31. Saison beginnen wollen. Es gibt noch viel zu tun, aber wir schaffen das, so dass sich keiner fragen muss "Wos wärds de nu?"

Alle, angefangen von den Tanzgruppen, den Büttenrednern bis hin zum Gastroteam freuen sich auf viele gut gelaunte Gäste, denen wir am Samstag einen amüsanten und schwungvollen Abend gestalten wollen. Also: Wer noch keine Karte hat - unbedingt schnell reservieren! karten@sccslusia.de

Podestplatz bei den Meisterschaften!

Mit dem vergangenen Wochenende (21./22. Oktober) wurde unsere kommende Saison für die Tanzgruppen bei den Thüringer Meisterschaften schon mal eröffnet. Trotz der widrigen Bedingungen für unseren Verein dieses Jahr (wir haben seit August keine richtige Trainingsstätte mehr), konnten wir doch auch wieder einige Erfolge feiern.
Unser Mariechen Lina ertanzte sich trotz Trainingsrückstand wegen eines gebrochenen Arms und dem undankbaren ersten Startplatz einen tollen 5. Platz unter 25 Starterinnen. Und unser Juniorenschautanz konnte sogar aufs Podest steigen und holte sich den 3. Platz! Herzlichen Glückwunsch. Auch unsere Purzel- und Juniorengarde hat uns beim Turnier begleitet. Bei starker Konkurrenz haben sie sich wacker geschlagen und erreichten den 7. und 9. Platz. Am zweiten Tag riß bei der Großen Garde eine Serie. Mehrere Jahre hatte sie den 5. Platz abonniert und diesmal nun sogar den 4. Platz erreicht und nur drei Punkte hinter den Dritten! Auch unser "Haufen" schaffte es auf den 4. Platz!
Wir sind sehr stolz auf unsere Aktiven, Trainer und Betreuer, die teilweise nur für den Verein von Ihren weit entfernten Ausbildungs- und Wohnorten anreisen, um gemeinsam was zu schaffen!
Vielen, vielen Dank dafür!
Und wie ihr auf dem Bild erkennen könnt, halten unsere Mädels schon Ausschau nach hoffentlich vielen Gästen zu unserer Auftaktveranstaltung am 11.11.

 

Generalprobe der Tanzgruppen

 

Seit Wochen und Monaten trainieren unsere Tanzgruppen für ihre Auftritte während der Saison und auch für die Thüringer Meisterschaften, die Mitte Oktober in Bad Blankenburg ausgetragen werden. Aber beim Training unter sich zu sein oder mal vor Publikum zu tanzen, ist schon ein Unterschied. Darum hatten unsere Tänzerinnen und Tänzer wieder Eltern, Großeltern und Freunde zu ihrer Generalprobe eingeladen. Auch wenn noch nicht alles perfekt sitzt und nicht jedes Kostüm bis ins Detail fertig ist, so darf sich unser Publikum schon jetzt auf wunderbare neue Darbietungen freuen.

Vor der neuen Saison

Liebe Karnevalsfreunde, liebe Mitglieder,

nach dem der SCC zum Stadtfest erneut unter Beweis gestellt hat, dass er ein verlässlicher Partner im Kulturleben der Stadt ist, steht die Vorbereitung auf die kommende, unsere 31. Saison, an. Das Motto wurde derweil gekürt: "Wos wärds de nu?" heißt die Frage aller Fragen für diese Session. Die trifft ja nicht nur auf die ungelöste Frage des Dreierbündnisses zu oder auf den Ausgang der Wahl oder die Zukunft der Gebietsreform oder auf den Namen des nächsten Schleusinger Bürgermeisters... Ups..nein, letzterer steht ja bereits fest. Und da muss man sich nicht an einen neuen gewöhnen, wie beim Namen der künftigen Kanzlerin. Vermutlich. Naja, wos wärd de nu? Es wärd scho wärn... irgendwie. Und wenn nicht, gibt's immer noch den SCC, der was Lustiges draus macht.